Hannover Plan A Lebensraum Mensch

Massagen Hannover Reiki

   
  


Breuß-Massage

Breuß-Massage

Die Breuß-Massage wurde von Rudolf Breuß, einen österreichischen Heiler und Volksmediziner, entwickelt. Diese Massage wird auf den Rücken der Kundin/ des Kunden durchgeführt und zwar zwischen dem 7. Halswirbel und dem Steißbein. Er benutzte zur Vorstellung des Vorganges das Bild eines Schwammes. Wenn auf einem Schwamm 6 Wochen lang das Gewicht von 50 Kilogramm liegt, ist er danach nur noch ganz dünn. Auch wenn die Last entfernt wird, bläht er sich nicht wieder auf. Zur ursprünglichen Größe kann er allerdings wieder gelangen, wenn er in Wasser getränkt wird. Nach diesem Prinzip können sich die Bandscheiben bei der Breuß-Massage unter Zuhilfenahme von Johanniskrautöl erholen.
Die Massage-Technik ist besonders sanft. Sie darf bei der Ausübung der Kundin/des Kunden nicht schmerzen, sondern nur wohltuend wirken.

Dorn-Methode

Diese Methode geht davon aus, dass kleine Wirbelblockaden/ -verschiebungen in der Wirbelsäule zu Energiestörungen führen. Dadurch werden Innere Organe, Blutgefäße, Extremitäten und vieles mehr beeinflusst. Gleichzeitig kann die Fehlstellung selbst schmerzen.
Die Methode wurde bereits vor hunderten von Jahren durch Bauern im Allgäu ausgeführt. Sicherlich war sie nicht so weit entwickelt wie heute. Die Bauern haben lediglich an schmerzenden Stellen an der Wirbelsäule mit dem Daumen solange Druck ausgeübt, bis der Wirbelkörper wieder gerade stand. Die Weiterentwicklung ist Dieter Dorn zu verdanken, der der Methode auch seinen Namen verlieh.

Herr Dorn ist durch einen der besagten Allgäuer Bauern, der eine Wirbelfehlstellung bei ihm erkannte, von seinen Rückenschmerzen kuriert worden. Der Bauer drückte mit seinen Daumen den blockierten Wirbel wieder in die richtige Position und Dieter Dorn war schmerzfrei. Nachdem D. Dorn dieses selbst bei seiner Frau und bei Nachbarn ausprobiert hatte, überlegte er wie Fehlstellungen sich auf den gesamten Organismus auswirken können. Hierzu arbeitete er selber mit einem Heilpraktiker zusammen, denn als Sägewerkbesitzer und Landwirt kannte er die komplexen Zusammenhänge des menschlichen Körpers zu wenig. So entstand die Methode. Er bezog weiterhin die Beinlängendifferenzen, Fehlstellung von Steißbein und Kreuzbein in seine Korrektur mit ein. Eine Begradigung jedes Gelenkes ist nach seiner Methode möglich. Es wird zum Erkennen und Einrichten der Fehlstellungen keine Röntgenaufnahme, Kernspintomographie oder ähnliches benötigt. Das bedeutet keine unnötige Strahlenbelastung. Außerdem wird keine Symptombehandlung betrieben, sondern es wird die Ursache behoben. Da die Methode einfach zu erlernen und zu praktizieren ist, wird sie mittlerweile von vielen Heilpraktikern ausgeübt.

Bei der Dorn-Therapie findet eine Be-hand-lung statt. Es wird daher mit den Händen gearbeitet und nicht mit Geräten. In diesem Fall überwiegend mit den Daumen. Allerdings benötigt die Sinneserfahrung mit den Daumen Zeit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Liebe zur Therapie. Die Technik ist leicht erlernbar; um gute Erfolge bei der Behandlung zu erzielen wird aber ein langer Erfahrungsweg benötigt. Beim Fühlen mit den Daumen ist zunächst das Ausschalten der Gedanken notwendig. Wenn dann die Kommunikation zwischen dem Gehirn und dem Daumen funktioniert, wird der Daumen „sehend“. Deswegen muss zuerst mit dem Daumen gespürt werden, dann wird nachgefühlt, anschließend korrigiert und zum Schluss noch mal nachgearbeitet.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen Was versteht man darunter?  

Muskelentspannung

Die progressive Muskelentspannung ist ein Entspannungsverfahren, das der US-amerikanische Arzt Edmund Jacobsen in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelt hat. Jacobsen hatte bei seinen Patienten beobachtet, wie sich psychische Belastungen und Muskelverspannungen gegenseitig verstärken können. Aus dieser Erkenntnis heraus entwickelte er ein Verfahren zur Lockerung der gesamten Muskulatur. Die Technik wird auch als "progressive Relaxation" bezeichnet.

Das Grundprinzip der Übungen besteht darin, dass Sie eine Muskelgruppe zunächst kräftig anspannen und danach entspannen. Die Entspannung ist dann fortschreitend (progressiv), da die Entspannung immer mehr zunimmt. Normalerweise beginnen die Übungen mit den Muskeln einer Hand. Danach sind die Muskelpartien des Oberarmes an der Reihe, und nach und nach werden alle Muskelgruppen des Körpers entspannt.

In der heutigen hektischen Zeit können Entspannungsverfahren wie die progressive Muskelentspannung für Sie sehr hilfreich sein. Bei folgenden gesundheitlichen Störungen ist ihr Einsatz sinnvoll:

Bei folgenden gesundheitlichen Störungen ist ihr Einsatz sinnvoll: 

  • Bluthochdruck und Herzkrankheiten
  • Schlaflosigkeit
  • Ängste
  • psychische Belastungen
  • Muskelverspannungen und Haltungsschäden
  • Magen- und Darmstörungen
  • Kopfschmerzen und Migräne 

Bitte sprechen Sie vorher mit Ihrer behandelnden Ärztin/Arzt oder Heilpraktikerin/Heilpraktiker.

Wie wirkt die Methode?  Bei der progressiven Muskelentspannung lernen Sie sich durch eine intensiv erlebte Entspannung der Muskeln innerlich zu beruhigen. Sie gewöhnen sich an, auf Anspannung sofort mit Entspannung zu reagieren, und können dadurch selbst in Stresssituationen die Ruhe bewahren. Sie reagieren ganz allgemein gelassener auf Aufregung, Angst oder Ärger. Indem Sie durch die Übungen ganz bewusst eine Anspannung und anschließende Entspannung herbeiführen, entwickeln Sie nach und nach ein Gefühl für unbewusste Verspannungen in Alltagssituationen und können diese gezielt aufheben.



REIKI – Massage

Reikimassage

Dies ist keine „normale“Massage im herkömmlichen Sinne. Bei der Reiki-Massage wird nicht nur ihr Körper sanft berührt und massiert, sondern es werden alle ihre Sinne sensibilisiert.

Sie können ganz los lassen, entspannen und genießen.

Mit Klängen, angenehmen Düften und einfühlsamen Berührungen (Massage in Verbindung mit Reiki) sinken sie tief in ihr körperliches Empfinden und in die Wahrnehmung ihrer inneren Welt.

Ihre Seele wird berührt und lässt sie ihr wahres Selbst bewusst werden.

Hot – Stone - Massage

Hot Stone Massage Hannover

Die faszinierende Verbindung aus Massage, Energiebehandlung und der wohltuenden Wirkung der heißen Basaltsteine ist Genuss-programm pur!

Die seidig-glatten Vulkansteine besitzen die Fähigkeit, Wärme besonders lange zu speichern. Heiße Steine verschiedener Größe werden auf die Chakren (Energiepunkte des Körpers) gelegt und können so bereits vor Beginn der Massagebehandlung ihre Wärme an die Muskulatur abgeben. Durch die so verbesserte Blutzirkulation werden die Zellen und das Gewebe vermehrt mit Sauerstoff versorgt. Der Energiefluss im Körper wird angeregt und harmonisiert. Wertvolles, warmes Johanneskrautöl wird aufgetragen und anschließend der ganze Körper entlang der Meridiane (Energielinien des Körpers) mit den „Hot Stones“ ausgestrichen und sanft massiert.

Eingehüllt in heilsamen Duft, Musik und Wärme stellen sich tiefe Entspannung und Wohlgefühl ein.

 



Honigmassage

Honigmassage

Die Honigmassage, ein ganzheitliches Naturheilverfahren, das auf Prinzipien der russischen und tibetischen Medizin beruht.

Durch die speziellen Techniken werden mit Hilfe des Honigs alte Schlackenstoffe und Gifte, die der Körper im Laufe der Jahre eingelagert hat, tief aus dem Körpergewebe herausgesogen. Über die Reflexzonen des Rückens regt diese Form der Massage außerdem die Tätigkeit der zu ihnen gehörenden Körperorgane an.

Die Honigmassage harmonisiert die Aura, bringt den Energiefluß wieder ins Gleichgewicht und wirkt gleichzeitig auf das Nerven- und Immunsystem. Sie kann hervorragend bei Beschwerden wie Verspannungen, Erkrankungen der Gelenke, Durchblutungsstörungen, Migräne, Schlafstörungen, Erkältungen, Cellulite u.a. angewendet werden und ist auch eine ideale Methode zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Allgemeinbefindens. Zur Vorbeugung und Immunkräftigung wird die monatliche Anwendung empfohlen. Bei chronischer Erkrankung fragen Sie bitte vorher Ihre Ärztin/Arzt oder Heilpraktikerin/Heilpraktiker.

Edelsteinmassagen...

Edelstein Massage
  ... sind die vielleicht schönste Art der Wirkung von Steinen näher zu kommen.

Edelsteine haben seit jeher eine bezaubernde Ausstrahlung und wurden im Altertum auch zu heilenden Prozessen verwandt. Edelstein-Massagen sind Entspannungsmassagen, die eine tief entspannende und berührende Wirkung von Körper, Geist und Seele gleichzeitig erfassen.

Durch die Edelsteinmassage kann man spüren wie fein die Steine schwingen und wie angenehm sie sich mit dem Öl auf der Haut verbinden. Diese Massage wird im Liegen auf  unbekleidetem Rücken, Beinen und Armen ausgeübt. In der Ruhephase bleiben einige Steine auf dem Rücken (Chakren) und entfalten dort eine wohltuende Nachwirkung.

Wer möchte kann sich gern einige passenden Steine und das Edelsteinöl vor der Massage aussuchen oder sich auf meine Intuition der Auswahl verlassen. Ein kurzes Einführungsgespräch kann auch Aufklärung darüber bringen was für Steine zur aktuellen Befindlichkeit und Situation passen.

Lassen Sie sich von mir, den Steinen und dem Edelsteinöl verzaubern.

 



Fußzonenmassage

Fußmassage

Mit angenehmen streichenden Bewegungen wird der Fuß auf die Massage vorbereitet - kräftig punktuell massiert und leicht streichend die Massage beendet. Dadurch kann der ganze Körper entspannen und loslassen, die Füße fühlen sich danach leicht und locker an. Geniessen Sie diese Erfahrung.

Cranio-sacrale Entspannung

Cranio Sacrale Entspannung

Während einer Anwendung wird der cranio-sacrale Puls an den Füßen, am Kreuzbein und an den Schädelknochen des Kunden gespürt. Durch die feinen Berührungen und Bewegungen erfolgt eine tiefe Entspannung. Das Eingeben von Ruhepausen in das cranio-sacrale System aktiviert die Selbstheilungskäfte. Muskelverspannungen werden gelöst, der Körper wird vitalisiert, energetische Blockaden beseitigt. Sie fühlen sich erfrischt und ganz im Hier und Jetzt.




Alle Angebote sind bei uns als GUTSCHEIN erhältlich!!